2011-04 Forever Young

Ein Junggesellenabschiedswochenende in Dänemark — vom 01. bis zum 04. April 2011

Tankreds Junggesellenabschied wird wiederholt. Nicht, dass er sich hat scheiden lassen und neu geheiratet hat. Nein, es geht lediglich darum, in geselliger Männer-Runde das zu tun, was Männer gern tun: grillen, trinken, baden, boßen, rauchen, … Also geht es erneut für ein langes Wochenende nach Dänemark in ein abgelegenes Ferienhaus bei Augustenborg.

Die Fahrt

Von Hamburg aus ist man fix da, auf der Insel Als, auf der auch die etwas bekanntere Stadt Augustenborg liegt.

Und diese Stadt haben wir dann auf der Rückfahrt auch kurz besichtigt…

Das Haus

Das Haus war amtlich: Haupthaus, Nebenhaus, Pool, Sauna, 2 Whirlpools, … nur bei der Heizung darf gern noch nachgebessert werden. Das externe Öl-Improvisorium ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss!

Boßeln

Ob die Dänen das norddeutsche Boßeln nun kennen oder nicht, sei mal dahin gestellt. Wir haben es jedenfalls dorthin exportiert und das mit viel Spaß! Auch wenn die Kugeln teilweise den Berg wieder runter gerollt sind und schlussendlich weiter hinten lagen, als vor dem Wurf. Aber ich glaube, dabei geht es beim Boßeln ohnehin nicht…

Der Grill

Männer wollen grillen! Und zwar mit einem amtlichen Grill. Also hat Georg die Flex und den Schweißbrenner geschwungen und einen genialen Grill gebaut, incl. Drehspieß! Und Riheb hat aus windigen Kanälen ein kleines Lamm organisiert, welches wir mit den Edelstahl-Kabelbindern zusammen gehalten wird… Die ganze Prozedur zog sich dann auch über 3 Tage und am Ende waren wir alle ganz heiß auf das knusprige Tier! Es war ja auch lecker. Und bis es fertig war, gab es aber auch viele andere Leckereien…

Geocaching

Und schließlich musste natürlich noch der Entdecker-Drang befriedigt werden. Daher geht es auf Geocaching-Tour mit einer kleinen auserwählten Truppe. Ein Chache war wirklich kniffelig und aufwändig und als Nacht-Tour (obwohl so gedacht) ohne Genickbruch nicht zu lösen. Spätestens bei dem Vogelhaus hätte man nämlich arge Probleme bekommen…


Reisekosten

2011-04 Forever Young – Reisekosten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.