2019-007 Kleine Hochzeitsreise nach Mallorca

Unsere kleine Hochzeitsreise in die zweite Heimat – 24. bis 31. Juli 2019

Nach unserer turbulenten und wundervollen Hochzeit, musste etwas ruhiges her. Also ab nach Hause und rauf auf die Insel: Eine ganz entspannte Woche in Cala Ratjada!

Anreise

Wie üblich gibts morgens einen kleinen Sekt im Flieger und später auf der Insel nach einem Halt beim großen Einkaufszentrum noch eine alkoholfreie Pilsette. Die Einfahrt nach Cala Ratjada filmen wir mit unserer neuen 360 Grad Kamera!

Hochzeitssuite

Vicente hat tatsächlich die Hochzeitssuite für uns vorbereitet!

Geburtstag

Und nicht nur die Hochzeitssuite war eine Überraschung. Auch Marco bekam zum Geburtstag eine sehr leckere Zitronencreme-Torte!

Cala Gat

Wenn wir baden gehen, dann immer an der Cala Gat. Und immer recht spät, denn dann ist es nicht mehr so voll an dem kleinen Strand. Ausschließlich mit Handtuch und Fußbürste bewaffnet gehts zum Planschen. Das Wasser ist mit sage und schreibe 28°C sehr warm und wir können uns gar nicht mehr trennen von der Badewanne!

Lecker Essen & Trinken

Zumeist gibts bei uns Tapas. Aber wir gönnen uns auch das Thunfisch-Tartar an der Strandpromenade. Sehr empfehlenswert!

Tauchen

Getaucht wird dieses Mal südlich von Cala Ratjada. Das Wetter ist nicht ganz ideal und die Sicht leider etwas begrenzt.

Sonnenaufgang

Ich habe ein Versprechen eingelöst! Nicht umsonst macht der Osten von Mallorca Werbung mit dem Spruch: “Es gibt einen Ort auf der Insel, an dem die Sonne als erstes aufgeht”.

Herrenhaus Casa March

Seit über 15 Jahre machen wir nun Urlaub in Cala Ratjada. Und seit vielen Jahren ist die ehemalige Sommerresidenz der Familie March wieder auf Vordermann gebracht worden und der Öffentlichkeit nach Anmeldung zugänglich. Das Haus (man kommt leider nur in die Eingangshalle) und die Gärten sind durchaus imposant! Aber die Tour steht und fällt mit dem Führer und die Dame war leider nicht die ideale Besetzung.

Versicherungsfall

Unzählige Mietwagen haben wir in unseren Urlauben bereits gehabt. Es ist immer gut gegangen. Wir haben Schäden gewissenhaft vorab dokumentiert. Aber irgendwie ist uns im Laufe der Rundreise der kleine Deckel unter dem Außenspiegel abhanden gekommen. Kostenpunkt: 250EUR! Aber Check24 sei Dank haben die den Schaden übernommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.